In wenigen Tagen gehts für uns auf die nächste Reise. Für mich ein guter Anlass mal zu testen ob ich durch das Rollen meiner Klamotten wirklich Platz im Koffer sparen kann.

Rollen – das Platzsparwunder?

Packen war noch nie meine Lieblingsbeschäftigung, aber wenn man Reisen will wohl ein notwendiges Übel. Ich behaupte von mir auch dass ich beim Packen nur das nötigste mitnehme und hatte deswegen bisher selten Platz- oder Gewichtsprobleme in meinem Koffer. Es gab also noch keinen Anlass für mich etwas anderes zu tun als meine Klamotten ganz normal zu falten, einzupacken und den Koffer zuzumachen.

 

Kommen wir zum ABER.

Unsere Fotoausrüstung wächst und wächst und seit jetzt auch noch eine Drohne Einzug in unsere Reisegepäck erhalten hat ist es wohl an der Zeit ein wenig Platz im Koffer zu schaffen.

Im Netz und TV habe ich schon häufig von dem Platzspartipp gehört seine Klamotten vor dem einpacken zu Rollen. Also hab ich das mal ausprobiert und einen Vergleich gezogen.

Falten Koffer Platz sparen
Falten
Rollen Koffer Platz Sparen
Rollen

 

 

Falten vs. Rollen

 

 

 

 

 

Das Rollen der Klamotten ist erstmal wesentlich zeitaufwändiger als sie einfach schnell zusammen zu falten. Nachdem ich von der Regenjacke bis zur Unterhose alles zusammengerollt hatte, sahs erstmal nicht nach einer großen Platzersparnis aus. Nach dem Einräumen hat sich aber tatsächlich rausgestellt dass ich ein wenig mehr Luft im Koffer hatte. Viel machts aber nicht aus.

Da ich auf unseren Rundreisen viel aus dem Koffer lebe und mein Kleiderschrank nicht allzu farbenfroh ist, ist es für mich auch bei gerollten Klamotten zu erkennen was denn was ist. Was zur Folge hätte dass ich jedes Teil erstmal aufrollen muss um das T-shirt zu finden das ich suche. Das bedeutet Kofferchaos und davon kann ich nicht noch mehr brauchen als ich so schon verursache 😀

Mein Fazit also:

Ja, Rollen sparrt Platz. ABER um dann aus dem Koffer raus damit zurecht zu kommen ist es meiner Meinung nach ungeeignet. Außerdem macht es mehr Aufwand als die Klamotten zu falten und ich möchte das Packen nicht auch noch unnötig in die Länge ziehen. Wenn ihr also nicht unbedingt ganz dringend noch Platz im Koffer braucht kann ich euch das Klamottenrollen nicht weiter empfehlen.

Doch mal sehen vielleicht wird die Technik ja für meinen Backpacking-Trip diesen Sommer wieder interessant werden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here